Haus Jakob

Jakob – aus einem Gauner wird ein Gottesstreiter 

In Hoyerswerda ist die Not groß. Gott jedoch, öffnet Türen. Die Stadt in Nord-Ost-Sachsen hat etwas weniger als 40.000 Einwohner. Durch eine anhaltend hohe Arbeitslosigkeit leben viele davon ohne Perspektive. Eins der größten Probleme ist die Suchterkrankung, sodass uns immer wieder Entgiftungsstationen, Beratungsstellen und Angehörige fragen, ob wir Suchtaussteiger in der Überbrückungsphase bis zum Therapiebeginn ohne Kostenträger bei uns im Haus Jona aufnehmen könnten. Von der Landeskirchlichen Gemeinschaft konnten wir das abgebildete Haus erwerben, um es auf deren Wunsch und im Einklang mit unseren Zielen in seine ursprüngliche Berufung (Gottes- und Hilfshaus) zu führen. Das Haus bietet Platz für 8 Betroffene sowie ein Mitarbeiterehepaar. Derzeit befindet es sich noch im Ausbau. Das Haus Jakob wird bis Ende des Jahres 2021 fertig und bezugsbereit werden. Bis dahin ist jedoch noch viel zu machen. Wir sind danbkar für jede Art von Hilfe. Danke!

Copyright © FISH Lausitz e.V. 2021 | Alle Rechte vorbehalten.

%d Bloggern gefällt das: